In diesen Laufgürtel passt viel hinein

No Comment
In diesen Laufgürtel passt viel hinein

Viele Läufer haben das Problem, dass sie keine Tasche zum Laufen beziehungsweise Joggen finden, in der sie alle ihre Sachen unterbringen: Smartphone, Schlüssel, Trinkflasche und mehr. Die meisten Gürteltaschen sind aufwändig gearbeitet und teuer. Aber es passt nur wenig hinein. Ich brauche außerdem für Notfälle immer noch einen Inhalator. Dass ich weite Strecken nicht alleine laufe, ohne mein iPhone mitzunehmen, versteht sich von selbst. Statt einer solchen Tasche zum Laufen habe ich dann im Winter immer die Taschen meiner Laufjacke genutzt. Sobald es wärmer wurde, hatte ich aber dann jedes Jahr ein Problem und habe mich irgendwie beholfen. Je länger die Strecken wurden, die ich wieder gelaufen bin, desto schwieriger wurde es aber.

Das Problem habe ich nun endlich mit einem Modell von Adidas gelöst, das einen Bruchteil dessen kostet, was ich im Laufladen gefunden habe. Die Tasche hat mehrere praktische Fächer und das Fassungsvermögen einer kleinen Handtasche. Dabei sitzt sie gut und sicher auf Taille und Hüfte und lässt sich schnell und leicht verstellen. Sie ist von guter Qualität und hat ein angenehmes Polster.

Das Produkt heißt Adidas Uni Laufgürtel Run Load 3S, black/white/white, One size, X16434. Zum Zeitpunkt dieses Artikels kostete es bei Amazon, wo ich es bestellt habe, nur 8 Euro. Bei Amazon ansehen »

_
Die Informationen in diesem Blog liefern in keiner Weise einen professionellen Rat. Sie stellen lediglich persönliche Meinungen und individuelle Erfahrungen dar. Sie sind kein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Fachleute. Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Informationen entstehen, können die Autoren nicht zur Verantwortung gezogen werden, weder direkt noch indirekt. Gastbeiträge können der Meinung der Blogbetreiberin entsprechen, müssen das aber nicht. Die Gastautoren sind für Inhalte ihrer Beiträge und in Copyright-Fragen selbst verantwortlich.
_


No Comments

Leave your comment

         





Back to Top